Hittfeld

Deutsche Volkslieder mal ganz anders im ric

Das Leon Gurvitch Quartett hat sich des traditionellen deutschen Liedguts angenommen und mit internationalen Musikstilen vermischt. Herausgekommen sind Volkslieder verjazzt oder als Tango interpretiert. International ist auch die Besetzung des Quartetts: mit Leon Gurvitch, gebürtig in Weißrussland (Klavier), Andrey Bochevar (Violine/Ukraine), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass/Kuba) und Percussionist Florian Bronk aus Hamburg. Das Ganze ist am Freitag, 16. Januar, im ric in Hittfeld zu hören, Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten 23 Euro (Vorverkauf Hotel „Zur Linde“, Telefon 04105/2023 und www.ric-hittfeld.de), an der Abendkasse 25 Euro.