Meckelfeld

Mazda-Fahrer bemerkte Fußgängerin zu spät

Auf dem Rehmendamm kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Mann war mit seinem Mazda in Richtung Over unterwegs. Kurz vor dem Bahnhof Meckelfeld bemerkte er zu spät, dass eine Frau den Fußgängerüberweg überquerte. Der Fahranfänger bremste scharf, traf die 62-Jährige dennoch frontal. Die Frau erlitt diverse Prellungen. Sie kam in ein Krankenhaus.