Hanstedt

Anruf-Sammeltaxi geht an den Start

Pünktlich zu Nikolaus startet am 6. Dezember das Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Hanstedt. Es ergänzt den regionalen Busfahrverkehr und kann nach einem festen Fahrplan beim Egestorfer Taxiunternehmen Raunecker bis eine Stunde vor Fahrtbeginn bestellt werden. Die Fahrgäste werden an einer Bushaltestelle abgeholt und zu dem gewünschten Ziel gebracht. Fahrten sind von allen Ortsteilen in der Samtgemeinde Hanstedt nach Hanstedt, von Evendorf und Döhle nach Egestorf und umgekehrt, sowie zwischen Brackel und Marxen möglich. Lediglich zwischen dem Kernort Asendorf und Hanstedt fährt kein AST, weil es hier bereits eine stündliche Busverbindung gibt. Fahrten von der „Heidesiedlung“ in Asendorf sind aber möglich. Die Kosten je Fahrt betragen je nach Entfernung zwischen vier und sechs Euro. Jugendliche bis 14 Jahre, Schüler und Auszubildende mit entsprechenden Ausweis und Schwerbehinderte zahlen den um einen Euro ermäßigten Tarif. Als besonderen Anreiz hat der Rat der Samtgemeinde Hanstedt beschlossen, dass alle Gäste im ersten Jahr zum ermäßigten Tarif fahren.