„Was heißt schon alt?“ – Ausstellung zum Wettbewerb

Winsen. Was heißt schon alt? Unter diesem Motto rief das Familienbüro der Stadt Winsen vor kurzer Zeit zu einem Fotowettbewerb auf. Mitmachen konnte jeder, der Spaß am Fotografieren hat. Gesucht wurden Fotos, die zeigen, wie aktiv ältere und alte Leute sind und wie viel Lebensfreude sie ausstrahlen, allein, oder im Zusammensein mit anderen Menschen.

Wie bunt das Alter sein kann, wird nun in einer Ausstellung in der Bürgerhalle des Rathauses, Schloßplatz 1, gezeigt. Bis Sonnabend, 6. Dezember, können alle eingereichten Fotos zu den Rathausöffnungszeiten besichtigt werden. „Wir sind überrascht, wie viele tolle Bilder entstanden sind. Egal, ob es Erinnerungen sind, die festgehalten wurden, unterschiedliche Generationen gezeigt, Porträts oder Schnappschüsse mit Schmunzeleffekt eingesandt wurden, die Bilder sind vielgestaltig und zeigen Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen“ , freuen sich Susanne Möller und Julia Meinel vom Familienbüro der Stadt. Aus den schönsten Fotos entsteht ein Fotokalender für das Jahr 2015. Weil es gar nicht so einfach ist, aus allen Fotos die besten herauszufinden, können sich die Besucher an der Auswahl beteiligen. Unter allen Vorschlägen werden drei Kalender verlost.