Harburg

Spendenaktion für Harburgs Flüchtlinge

Die Arbeiterwohlfahrt veranstaltet auf Initiative und mit Unterstützung der Jusos Hamburg-Harburg vom 1. Dezember bis zum 13. Dezember eine Spenden-Sammlung für die Flüchtlinge im Bezirk Harburg. Besonders benötigt werden Drogerie-/Hygieneartikel, sowie Zeichen-/ Schreibblöcke und Stifte. Freiwillige können ihre Spenden in den Awo-Seniorentreffs abgeben. Die befinden sich an der Heimfelder Straße 41 sowie am Neugrabener Markt 7. Am 6. Dezember planen die Jusos von 10 bis 13 Uhr zudem einen Infostand in der Lüneburger Straße, sowie am 13. Dezember von 10 bis 13 Uhr einen in der Neugrabener Marktpassage, wo ebenfalls Spenden abgegeben werden können. Dort können auch Kleidungsstücke sowie Kuscheltiere und Spielzeug gespendet werden.