Jesteburg

Ausstellung über den Einsatz von Frauen für den Mauerfall

Das Kunsthaus Jesteburg zeigt mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde in der Woche des 25. Mauerfall-Jahrestages eine Ausstellung zum Widerstand der Frauen in der DDR. Die Ausstellung wird am Montag, 3. November, um 19 Uhr von Marie Anne Subklew eröffnet. Sie ist die Brandenburger Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur. Geöffnet ist bis Sonnabend, 8. November, jeweils 15 bis 18 Uhr.