Sparkasse will Filiale in Bendestorf nach Sprengung wieder öffnen

Bendestorf. Nach der Sprengung des Geldautomaten in der Filiale Bendestorf (wir berichteten) will die Sparkasse Harburg-Buxtehude den Standort wieder eröffnen. „Wir mussten organisatorische und versicherungstechnische Fragen klären und hatten uns auch mit Standortalternativen beschäftigt“, so Regionaldirektor Gerhard Oestreich. Nachdem alle Voraussetzungen geschaffen sind, ist man nun von den Lieferfristen für den Container abhängig. „Wir gehen davon aus, dass wir Mitte Dezember die Filiale wieder eröffnen können“, so Silke Heitmann, Filialleiterin in Jesteburg.