Drestedt

Zweimal betrunken gefahren – zwei Strafanzeigen

Nach einem Zeugenhinweis haben Polizeibeamte einen 48-Jährigen kontrolliert, der in seinem Auto in Schlangenlinien auf der Ringstraße unterwegs gewesen war. Bei einem Alco-Test erreichte er einen Wert von 2,59 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Keine sechs Stunden später kam der Mann einer Streifenwagenbesatzung mit seinem Pkw entgegen. Der Atemalkoholwert lag nun bei 2,91 Promille. Zur zweiten Strafanzeige wegen Trunkenheit kam ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Um weitere Fahrten zu verhindern, stellten die Beamten den Schlüssel sicher.