Nenndorf

Sommerkonzerte mit dem Orchester Nordheide

Vier große Meister mit „M“: Werke von Monteverdi, Mozart, Mussorgsky und Mendelssohn stehen auf dem Programm eines sommerlichen Konzertes mit dem Orchester Nordheide am Sonnabend, 20., und Sonntag, 21. September. Das Orchester beschließt mit dieser Doppelaufführung seine Jubiläumssaison im 25. Jahr seines Bestehens. Es war seinerzeit aus einer Handvoll Musikern entstanden, die sich zum Jubiläum der Musikschule Tostedt zusammengefunden hatten. Heute hat das Orchester (vormals Kammerorchester) Nordheide etwa 40 regelmäßige Spieler, die sich einmal wöchentlich unter der Leitung von Claudia Zülsdorf treffen. Beide Konzerte beginnen um 18 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Spielort am Sonnabend ist die Friedenskirche Maschen, am Sonntag die Kreuzkirche Nenndorf.