Maschen

Straßensanierung sorgt für Verkehrsbehinderung

Autofahrer müssen ab Montag, 22. September, bis voraussichtlich Ende Oktober auf der Winsener Straße beziehungsweise Harburger Straße zwischen Maschen und dem Gewerbegebiet Stelle-Fachenfelde mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der Landkreis Harburg verstärkt auf einer Länge von 2,1 Kilometern die Fahrbahn. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt. Außerdem werden auf der Kreuzung Kreisstraße 86-Fachenfelder Weg Linksabbiegespuren eingerichtet, um die Gefahr von Auffahrunfällen zukünftig zu verringern.

Dazu wird der Verkehr ab Montag, 29. September, in einer Richtung von Maschen nach Stelle geführt. Die Gegenrichtung von Stelle nach Maschen wird über Ohlendorf und Ramelsloh nach Maschen umgeleitet.