Friedrich Ehlbeck liest und erzählt im AWO-Zentrum

Neugraben. Am Mittwoch, den 17. September, besucht der Autor, Erzähler und Buchautor Friedrich Ehlbeck aus Lauenbrück den Verein Plattduetsch leevt Neugraben. Er ist bereits zum vierten mal mit seinen Geschichten zu Gast. Diesmal kommt er mit seinem Programm „Stück von`t groode Glück: un anners watt op Platt.“ Die unterhaltsame Veranstaltung findet wie gewohnt von 18 bis 20 Uhr im AWO-Seniorentreff, Neugrabener Markt 7 statt. Ab 17.30 Uhr ist Einlass. Gäste und Freunde der plattdeutschen Sprache sind wie immer herzlich willkommen.