Pflanzenmarkt macht den Kiekeberg grün

Ehestorf. Er gehört zu den bestbesuchten Veranstaltungen des Freilichtmuseums: der Pflanzentag. Genaugenommen sind es sogar zwei Tage – Sonnabend, 16., und Sonntag, 17. August, die das Museum in einen blühenden Garten verwandeln. Der Schwerpunkt in diesem Sommer sind Gehölze, ob Hecken, Rosen oder Obstbäume. Auch Wasserpflanzen und einige Raritäten werden erhältlich sein, ebenso Kräuter und Nutzpflanzen. Dazu gibt es die passende „Hardware“ vom Blumentopf bis zur Rankhilfe, und die „Software“ in Form von Vorträgen und Beratungen. Für Kinder gibt es Spiele und Basteleien zum Thema, für alle gibt es Leckeres aus Pflanzen von Pesto bis Marmelade. Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr, der Eintritt kostet neun Euro, Jugendliche bis 18 Jahre frei.