Hollenstedt

Autofahrer mit 3,38 Promille unterwegs

Am Montag gegen 19.40 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der augenscheinlich stark betrunken in einen Pkw gestiegen und durch die Dorfstraße gefahren war. Die Beamten machten über das Kennzeichen die Halteranschrift ausfindig und trafen den mutmaßlichen Fahrer wenig später dort an. Der Mann bestritt, mit seinem Wagen gefahren zu sein. Um einen Alco-Test kam der 38-Jährige jedoch nicht herum. Ergebnis: 3,38 Promille. Die Beamten nahmen ihn mit zur Dienststelle, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe für das weitere Strafverfahren entnahm.