Neu Wulmstorf

Autoaufbrecher erbeuten Navi und Werkzeug

Gleich zweimal schlugen Autoaufbrecher in der Nacht zu Mittwoch in Neu Wulmstorf zu. Im Gerhard-Hauptmann-Ring brachen sie die Fahrertür des Transporters einer Heizungsbaufirma auf und entwendeten das Navigationsgerät. Der Schaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. In der Goethestraße wurde die Seitenscheibe eines Fiat-Transporters eingeschlagen. Die Diebe packten eine Werkzeugkiste, einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine, eine Mauerfräse und eine Flex ein. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 3500 Euro.