Maschen

Zum 18. Geburtstag zu tief ins Glas geschaut

Das dürfte der unglückliche Start einer jungen Autofahrerkarriere sein. Am Sonntagmorgen stoppten Polizisten der Autobahnwache Winsen einen 18 Jahre alten Autofahrer auf der A39 in Höhe der Abfahrt Maschen. Den Beamten schlug eine Alkoholfahne entgegen, als sie die Papiere des Fahranfängers kontrollierten. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Nach Angaben des jungen Mannes aus dem Hochtaunuskreis, habe er am Abend vorher gerade mit Freunden seinen 18. Geburtstag gefeiert. der Alkoholpegel dürfte eine Folge der Feier gewesen sein. Gegen den Autofahrer aus Hessen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.