Handball

Cara Hartstock fährt mit zur Junioren-WM nach Kroatien

Buchholz. Die Juniorinnen-Nationalmannschaft des Deutschen Handball-Bundes (DHB) hat sich mit zwei Siegen für die U20-Weltmeisterschaft qualifiziert. Nach dem 34:16 gegen Bulgarien setzte sich das DHB-Team am Ostermontag in Neckarsulm mit 23:18 auch gegen Spanien durch. Die WM findet vom 29. Juni bis 13. Juli in Kroatien statt. Zum 16-köpfigen Aufgebot des Juniorinnen-Nationalteams gehört auch Cara Hartstock vom Zweitligisten SGH Rosengarten-Buchholz. Mit Kim Lea Wahle (HSG Blomberg-Lippe) und Sina Samat (TV Nellingen) haben zwei weitere Spielerinnen ihre sportlichen Wurzeln im Norden. Wahle kommt aus Vierhöfen und hat das Handball-Abc beim MTV Eyendorf gelernt. Namat kommt vom Buxtehuder SV, wechselte aus Studiengründen nach Nellingen.