Stade

Opfertyp der Woche: Bäcker und ihre Läden

Bäcker scheinen in den vergangenen Tagen einen besonderen Reiz auf die Verbrecher der Region auszuüben: In Horst wurde das Außenmobiliar einer Bäckerei verwüstet, in Buxtehude und Stade machten sich Einbrecher an diversen Bäckereien zu schaffen. Am Freitagmorgen bemerkten die Angestellten der Bäckerei in Horst, dass ein Pavillon, sowie eine Sitzgarnitur über Nacht zerstört wurden. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. In Buxtehude versuchten Täter, in Bäckereien in der Bahnhofsstraße und in der Kählerstraße einzubrechen. Es blieb in beiden Fällen bei Sachschäden in Höhe einiger hundert Euro. In Stade schlugen Einbrecher die Eingangstür eines Bäckerladens in der Großen Schmiedestraße ein und entwendeten einen kleinen Tresor mit einer geringen Menge Bargeld. In allen Fällen wäre die Polizei für Zeugenaussagen dankbar.