Harburg

Rungholt zu Gast im Kulturcafé „Komm du“

Norddeutsche Musik für jede Windstärke verspricht das Kulturcafé „Komm du“ in der Buxtehuder Straße 13 am Freitag, 28. März, ab 20 Uhr. Das Hamburger Quartett Rungholt spielt heute fast vergessene Instrumente wie Geyerleier, Laute, Bodhran und Cister, aber auch Flöte, Gitarre, Schellenkranz und Tamburin. Dadurch geben sie ihren Liedern in Platt- und Hochdeutsch einen ebenso abwechslungsreichen wie unverwechselbaren Sound. Der Eintritt ist frei.