Ramelsloh

A7: Bauarbeiten zwischen Ramelsloh und Thieshope

Von Montag, 17. März an müssen die Autofahrer auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Ramelsloh und Thieshope in Fahrtrichtung Hannover mit Behinderungen rechnen. Dort beginnen dann am Fahrbahnrand die Arbeiten für eine neue Regenwasserkanalleitung. Deshalb muss die Auffahrt der Anschlussstelle Ramelsloh in Fahrtrichtung Hannover bis zum 14. April voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die K 9 und 10 in Richtung Schmalfelde und über die K 59 und Landesstraße 215 zur Anschlussstelle Thieshope umgeleitet.