Buchholz

Autofahrer mit 3,09 Promille im Blut unterwegs

In der Bremer Straße in Buchholz stoppten Polizeibeamte am Donnerstag einen Citroen-Fahrer. Als die Beamten eine Alkoholfahne bei dem 47 Jahre alten Fahrer rochen, führten sie einen Alkoholtest durch. Das rekordverdächtige Ergebnis: 3,09 Promille. Der Mann musste sich einer Blutprobe auf der Wache unterziehen und seinen Führerschein abgeben.