50 Aussteller informieren über Bauen und Wohnen

Lüneburg. Die Klimawerk Energieagentur lädt zur siebten Klimawerk-Messe „Sanieren, Bauen und Wohnen“ ein. Dort sind alle richtig, die Pläne rund um das Renovieren, Modernisieren, Sanieren und Bauen schmieden. Am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Februar, jeweils von 11 bis 17 Uhr, wird das Gelände von Holz Herbst im Lüneburger Gewerbegebiet Goseburg, Christian-Herbst-Straße 10, zu ihrem Treffpunkt. 50 Aussteller präsentieren sich.

„Zukunftsorientiert sanieren und bauen!“ ist das Motto der Messe. Die Aussteller sind ausgewählt und regional ansässig, dabei sind Architekten, Ingenieure, Energieberater, Verbraucherzentrale, Finanzdienstleister, Handwerker und Hersteller ebenso wie Baustoff- und Fachgroßhändler.

Zu den Themen der Vorträge gehören: Sanierung mit Holzfaserdämmplatten, Heizen ohne fossile Brennstoffe, Wohnraumlüftung durch Technik, energetische Altbausanierung, Solarstrom, Luftdichtheit der Gebäudehülle, Heizkosten sparen, ökologisch Bauen, das Haus der Zukunft, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für das Sanieren und Bauen, wohngesundes Bauen sowie Wohnen ohne Schadstoffe und energieautark mit erneuerbaren Energien.