Stade

Abstrakte Malerei im Sozialgericht Stade

Die in Stade und Wien lebende Künstlerin Lydia Helbing-Schweng gibt ihrer Kreativität in ihrer abstrakten Malerei mit lebendigen Farben spielerisch Ausdruck. Ihre großformatigen Bilder in Acryl auf Leinwand abstrahieren das Vergängliche in der Natur sowie das wechselseitige, dynamische Zusammenspiel von Himmel und Wasser durch Verwendung warmer Farbtöne. Einige davon sind in den nächsten Wochen während der Öffnungszeiten des Verwaltungs- und des Sozialgerichts, Am Sande 4 A, zu sehen.

www.lydia-helbing-schweng.de