Putensen

Mann fährt betrunken Auto und kracht in Zaun

Auf der Luhestraße in Putensen ist ein 45 Jahre alter Mann am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr in einer leichten Linkskurve weiter geradeaus gefahren, hatte ein Verkehrsschild und eine Laterne umgefahren und war schließlich in einem Gartenzaun stecken geblieben. Als Polizisten an der Unfallstelle eintrafen, bemerkten sie beim Fahrer starken Alkoholgeruch. Dem Mann wurde zur Feststellung des Alkoholwerts vom Arzt eine Blutprobe abgenommen. Die Polizisten konnten dem verunglückten VW-Fahrer seinen Führerschein nicht abnehmen, weil er nach eigenen Angaben keine Fahrerlaubnis besitzt.