Neu Wulmstorf

Reichlich Alkoholfahrer bei Kontrollen erwischt

Obwohl allgemein bekannt ist, dass die Polizei während der Weihnachtszeit vermehrt Alkoholkontrollen durchführt, gab es am Wochenende genügend Autofahrer, die sich diese Tatsache offenbar schön getrunken hatten. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend hielten die Beamten gegen 3.20 Uhr in Stelle einen Ford Mondeo auf der Harburger Straße an. Der Fahrer, ein 46-jähriger Hamburger, pustete 1,39 Promille. Die Folgen: Einleitung eines Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins. Die Kontrollen in dieser Nacht waren flächendeckend. In Fleestedt pustete eine 50-jährige 1,95 Promille, den traurigen Spitzenwert erzielte ein 31-jähriger in Helmstorf mit 2,24 Promille. In Neu Wulmstorf kontrollierte die Polizei einen 37-jährigen Autofahrer, das Alkotest-Gerät zeigte bei ihm 1,89 Promille an.