Maschen

Bericht über Ausgrabungen liegt vor

In Maschens Ortsmitte ist ein Lidl-Markt gebaut worden. Zuvor war das Gelände im Sommer 2012 auf archäologische Funde hin untersucht worden. Die Ergebnisse waren eine kleine Sensation: Maschen ist viel älter, als bis dahin angenommen wurde. Der Abschlussbericht des Archäologischen Museums Hamburg (Helms-Museum) ist jetzt fertig und wird ab sofort zum Selbstkostenpreis von sieben Euro verkauft. Der mit vielen Bildern und verständlichen Texten angereicherte Bericht ist in der Ortsverwaltung Maschen und der dortigen Bücherei erhältlich. Bislang war man davon ausgegangen, dass die Ortschaft rund 700 Jahre alt ist. Die Häuserreste, die die Archäologen gefunden haben, deuten darauf hin, dass schon 400 Jahre früher in der Maschener Ortsmitte Siedlungen bestanden haben.