Lüneburg

Hühnerdieb tötet drei Hähne und ein Huhn

Ein noch unbekannter Täter hat in der Nacht zu Montag von einem Grundstück eine Axt gestohlen und ist anschließend auf einem Nachbargrundstück an der Apfelallee in Lüneburg in einen Hühnerstall eingestiegen. Dort tötete er mit der Axt drei Hähne und ein Huhn, ließ die abgeschlagenen Köpfe der Tiere im Stall liegen und verschwand mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Dieb unter der Telefonnummer 04131/29 22 15.