Harburg

Straßen gesperrt für den Laternenumzug der Gilde

Die Harburger Schützengilde bereitet wieder ihren traditionellen Laternen-Sternmarsch für Groß und Klein vor. Für den Umzug, der aus mehreren Richtungen zum Festplatz auf dem Schwarzenberg führt, müssen am Sonntag, 3. November, zwischen 18.15 und 20.30 Uhr laut Polizei zahlreiche Straßen der Innenstadt gesperrt werden, darunter Harburger Rathausplatz, Knoopstraße, Asbeckstraße, Eißendorfer Straße, Denickestraße, Kasernenstraße, Schwarzenbergstraße. Treffpunkte sind ab 18 Uhr auch am Seeveplatz, am Schloßmühlendamm und am Lübbersweg.