Eißendorf

Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Supermarkt

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Freitagabend bei einem Raubüberfall auf einen Supermarkt im Beerentalweg in Eißendorf 300 Euro erbeutet. Die beiden 20 bis 30 Jahre alten Männer mit südländischem Akzent betraten kurz vor Ladenschluss maskiert den Supermarkt und forderten eine Angestellte auf, den Tresor im Büro zu öffnen. Als eine Kundin das Geschäft betrat, hielt ihr einer der Täter eine Schusswaffe an den Kopf. Wenig später flüchteten die Männer in Richtung Friedhofstraße. Eine Sofortfahndung mit acht Streifenwagen blieb erfolglos. Die Täter sollen etwa 1,95 und 1,75 Meter groß und mit schwarzen Kapuzenpullovern bekleidet gewesen sein. Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 040/428656789.