Harburg

20.000 Euro Kosten für Schäden auf Altem Friedhof

Die Kosten zur Beseitigung der Schäden, die Unbekannte im Januar und Februar auf dem Alten Friedhof in Harburg angerichtet haben, belaufen sich auf mehr als 20.000 Euro. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage für den Kulturausschuss der Bezirksversammlung Harburg hervor. Die Schäden seien inzwischen beseitigt worden. Steinmetz- und Kunstschmiedearbeiten seien dafür nötig gewesen. Anfang Februar hatten Randalierer 55 Grabsteine umgestoßen und aus der Verankerung herausgerissen. Bereits Ende Januar hatten Unbekannte eine Engel-Skulptur des Hamburger Bildhauers Carl Börner aus dem Jahr 1891 mit grellem Pink beschmiert.