Langenbek

Spendenparlament übergibt 20000 Euro an das Hospiz

Für das erste Hospiz im Hamburger Süden fehlen noch immer rund eine Million Euro. Jetzt darf sich die Einrichtung in Langenbek auf eine weitere Zuwendung freuen. Am Mittwoch, 21. August, wird Klaus G. Braun im Auftrag des Hamburger Spendenparlaments einen Scheck in Höhe von 20000 Euro an DRK-Kreisgeschäftsführer Harald Krüger überreichen.