Hagenah

60 Jahre alter Audifahrer aus Stade stirbt bei Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall starb am Dienstagmorgen ein 60 Jahre alter Autofahrer aus Stade. Der Mann war mit seinem Audi gegen 9 Uhr auf der B 74 zwischen Hagenah und Elm in Richtung Bremervörde unterwegs und überholte einen Lkw. Nachdem er wieder eingeschert war, kam der Audifahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi völlig zerstört, der Mann im Wrack eingeklemmt. Er starb sofort. Der Audi fing Feuer und brannte lichterloh, als die Feuerwehr am Unfallort eintraf. Die Bundesstraße musste bis zum Mittag voll gesperrt werden wegen der Bergungsarbeiten.