Hausbruch

Jugendliche holen für Auftraggeber Diebesgut ab

Zivilfahnder haben in Hausbruch zwei Jugendliche festgenommen, die nach telefonischer Anweisung ihrer Auftraggeber Diebesgut aus einem Gebüsch gezogen hatten. In dem Koffer befand sich ein hochwertiger Beamer mitsamt Laptop. Die Geräte waren am 21. Juni aus einer Harburger Stadtteilschule entwendet worden. Bei Befragungen der Jugendlichen stellte sich heraus, dass offenbar ein 18-Jähriger aus Heimfeld die beiden Abholer beauftragt hatte. Seine Wohnung wurde durchsucht. Dabei stellten die Beamten zwei weitere Laptops sicher, deren Herkunft noch überprüft wird.