Fechten

Buchholzer Sportler sind die Besten im Norden

Buchholz. Die Fechtabteilung von Blau-Weiss Buchholz hat sich mit der Mannschaft als amtierender Landesmeister für die deutschen Meisterschaften qualifiziert und erreichte einen 24. Platz in Moers von 31 Mannschaften. Trainer und Abteilungsleiter Mehmet Bilinir ist stolz auf seine Sportler, zumal die Buchholzer bestes norddeutsches Team in Moers waren. Hamburg erreichte den 28. Platz, Schleswig Holstein den 29. Bei den Einzelwettbewerben erreichten Lennart Kolander (Jahrgang 2000) Platz 19 und Maximilian Spöthe (Jg. 1999) Rang zwölf. Beide Fechter gehören damit zu den Top 20 in Deutschland. Robin Lattemann von TSV Buchholz 08, der mit Blau-Weiss trainiert, kam auf den 33. Platz.