Norddeutsche Folkmusik mit dem Ensemble Otto Groote

Hollenstedt. Der bekannte Liedermacher Otto Groote gastiert am Sonnabend, 22. Juni, mit seinem Ensemble zum ersten Mal in Hollenstedt. Seine Werke präsentiert er auf Einladung des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal und des Gewerbevereins der Samtgemeinde Hollenstedt von 20 Uhr an in der St.-Andreas-Kirche. Die meisten Songs, vorgetragen auf Hoch- und Plattdeutsch, entstammen seiner Feder. Ausgezeichnet wurde der Liedermacher mit dem Bad Bevensen Preis, der für vokale und instrumentale Gestaltung und Interpretation niederdeutscher Texte verliehen wird. Besucher des Konzertes zahlen an der Abendkasse zehn Euro für die Eintrittskarte.