Hamburg. Zu den Kunden zählten auch Boris Becker und Felix Magath. Im Viertel gilt das Geschäft als Institution. Wofür es bekannt war.

Die Regale sind teilweise schon leer geräumt – hier noch Marmeladengläser, dort noch Schokokekse und Klopapier. Die Ecke mit den Weinen ist noch gut bestückt. Wein lief zum Schluss auch am besten. Es ist ein trauriger Anblick: Nach 53 Jahren schließt der kleine LadenWeinhaus & Feinkost Heidi Beuck in Hamburg-Eppendorf für immer. Auch andere inhabergeführte Geschäfte in Hamburg müssen schließen.