Hamburg. Ein Einsatzleitfahrzeug war auf dem Weg zu einem Feuer, als es mit einem Auto zusammenstieß. Alle Beteiligten kamen ins Krankenhaus.

Ein Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehr, kurz ELF, und ein Audi sind am Sonnabendmittag im Kreuzungsbereich Langenhorner Chaussee/ Krohnstieg miteinander kollidiert. Nach Angaben der Polizei fuhr das Feuerwehrauto – wegen eines Einsatzes mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs – bei Rot über die Kreuzung, als es gegen 13.20 Uhr mit dem Auto zusammenstieß.