Hamburg. Die Feuerwehr Hamburg holte die junge Schwangere in Volksdorf ab. Doch auf dem Weg zum UKE kam es zur Sturzgeburt.

Turbulenter Start ins Leben, aber mit Happy End: Das Baby einer 20-Jährigen hatte es in der Nacht zum Sonnabend besonders eilig, auf die Welt zu kommen. Um 2.58 Uhr rief die junge Frau den Rettungsdienst an, wie die Feuerwehr Hamburg am Sonnabendmorgen mitteilte. Dann ging alles sehr schnell.