Hamburg. Das Unternehmen will die Filiale umfassend modernisieren. So soll der Discounter-Markt in Groß Borstel künftig aussehen.

Die Filiale des Discounters Aldi Nord in Groß Borstel in Hamburg ist mit 353 Quadratmeter Verkaufsfläche deutschlandweit der kleinste der 2218 Aldi-Märkte. Doch das könnte sich bald ändern. „Wir planen eine Modernisierung des Aldi-Marktes an der Borsteler Chaussee 86“, sagt Dennis Boczek, Sprecher von Aldi Nord. „Die Verkaufsfläche würde sich entsprechend von rund 350 auf circa 960 Quadratmeter vergrößern.“