Verkehrsberuhigung

Winterhude: Auf dieser Straße gilt jetzt Tempo 30

Freut sich über die neue Tempo-30-Zone in der Maria-Lousienstraße in Winterhude: Der Grünen-Bezirksabgeordnete Michael Schilf.

Freut sich über die neue Tempo-30-Zone in der Maria-Lousienstraße in Winterhude: Der Grünen-Bezirksabgeordnete Michael Schilf.

Foto: Michael Schilf

Die neue Straßenverkehrsordnung macht es möglich: Auf weiterer Straße in Hamburg muss langsam gefahren werden. Wer davon profitiert.

Hamburg. Das nördliche Ende der Maria-Louisen-Straße in Hamburg- Winterhude ist verkehrsberuhigt worden. Tempo 30 gilt jetzt auch für den Streckenabschnitt zwischen Grasweg und der großen Kreuzung Barmbeker Straße.

„Vor allem für Eltern und Kinder ist das eine tolle Nachricht", sagte der Winterhuder Grünen-Abgeordnete in der Bezirksversammlung Nord, Michael Schilf (Foto). "Auf diesem Streckenabschnitt sind wegen der Kitas und der Schule viele Kinder unterwegs. Tempo 30 war deshalb längst überfällig.“

Tempo 30 ist jetzt leichter durchzusetzen

Die geänderte Straßenverkehrsordnung hat die Einführung von Tempo-30-Zonen vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern, sowie Pflege-und Senioreneinrichtungen stark vereinfacht. So war es möglich, die bestehende Tempo-30-Zone vor der Heinrich-Hertz-Schule am Grasweg einfach zu verlängern. Neben der Schule gibt es zwei Kitas mit Eingängen zur Maria-Louisen-Straße.

( axö )