Hamburg. Der neue Bezirksamtsleiter Werner-Boelz verfolgt eine klare Linie: Bauen – aber bitte keine Einfamilien- und Reihenhäuser mehr.

Seit seinem Amtsantritt vor knapp einem Jahr habe er noch keinen normalen Arbeitsalltag gehabt, sagt Michael Werner-Boelz gleichermaßen resigniert und belustigt. Zunächst musste sich der neue Bezirksamtsleiter von Hamburg-Nord erst einmal zurechtfinden mit den Arbeitsabläufen in dem Gelbklinkergebäude an der Kümmellstraße in Eppendorf, von dem er bislang nur den Sitzungssaal der Bezirksversammlung richtig gut kannte.