Barmbek-Nord

Rollerfahrer erfasst Fußgängerin auf Barmbeker Ringbrücke

Die Barmbeker Ringbrücke musste am Montag nach einem Verkehrsunfall gesperrt werden. Ein Rollerfahrer hatte eine Fußgängerin erfasst

Die Barmbeker Ringbrücke musste am Montag nach einem Verkehrsunfall gesperrt werden. Ein Rollerfahrer hatte eine Fußgängerin erfasst

Foto: Michael Arning / HA

Aus noch unbekannter Ursache wurde eine Fußgängerin auf der Straße Barmbeker Ringbrücke von einem Rollerfahrer erfasst.

Hamburg. Am Montagabend gegen 22.15 Uhr ereignete sich auf der Barmbeker Ringbrücke ein Verkehrsunfall. Eine Fußgängerin wurde auf der mehrspurigen Straße von einem Rollerfahrer aus noch unbekanntem Grund erfasst. Beide am Unfall Beteiligten wurden verletzt. Der 82 Jahre alte Fahrer des Motorrollers erlitt nur leichte Verletzungen. Beide am Unfall Beteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Barmbeker Ringbrücke musste in Richtung City Nord kurzfristig voll gesperrt werden. In der Gegenrichtung stand ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.