Hamburg. Hamburger Winterphase treibt Blüten. Eine Nacht muss noch gebibbert werden, danach droht ein Temperatur-Pingpong inklusive Tauwetter.

Der Winter hat Hamburg auch in dieser Woche weiter fest im Griff. Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage kann man zumindest zeitweise aufatmen. So gab das zuständige Bezirksamt für Bergedorf und Lohbrügge am Dienstagmorgen Entwarnung: Die hohen Wasserstände sind zurückgegangen.