Hamburg. Am Abend wurden etwa 400 Menschen zu einer Kundgebung in der Innenstadt erwartet. Ein einzelner Mann stellte sich der Demo entgegen.

Die Hamburger Versammlungsbehörde hat eine für Freitagabend geplante Pro-Palästina-Demonstration genehmigt. Unter dem Motto „Stoppt das Massaker in Gaza“ ist ab 18 Uhr vor dem Saturn-Gebäude an der Mönckebergstraße in der Hamburger Innenstadt gegen das Vorgehen des israelischen Militärs protestiert worden.