Hamburg. Feuerwehrleute löschen in der Nacht zum Mittwoch an zahlreichen Stellen Brände. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Eine merkwürdige Serie an Bränden hat die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg in der Nacht zum Mittwoch beschäftigt. An zahlreichen Stellen in Hamburg-Horn standen Müllcontainer, Mülleimer, eine Hecke und sogar zwei Autos in Flammen. Erst vor Kurzem hatte in Horn ein Kiosk gebrannt.