Hamburg. Bombenfund am Cruise Center. Kreuzfahrtschiff konnte nicht auslaufen. Warnung über Nina, Kampfmittelräumdienst meldet späten Erfolg.

Bei Baggerarbeiten ist am Dienstagabend eine Bombe in Hamburg gefunden worden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Hamburg dem Abendblatt sagte, wurde die Bombe gegen 17.30 Uhr nahe dem Cruise Center Steinwerder in einer Schute entdeckt. Um 22.45 Uhr konnte die knapp 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe englischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg inklusive Zünder schließlich entschärft werden.