Hamburg. Bei einer Verkehrskontrolle wurden die Beamten fündig. Daraufhin wurde auch die Wohnung untersucht – mit Erfolg.

Bei einer großen Verkehrskontrolle konnte die Polizei am Montagnachmittag erneut mehrere Kilogramm Marihuana sicherstellen. Das teilte die Polizei Hamburg am Dienstagmittag mit. Zuvor hatten die Einsatzkräfte in der Hamburger Altstadt einen VW Polo angehalten, in dem eine 27-jährige Fahrerin, ihr Partner (26) und zwei Kleinkinder saßen. Im Innenraum nahmen die Beamten einen verdächtigen Geruch war.