Hamburg. Zwei Männer halten sich in einer Bar auf. Als der eine geht, wird er vom anderen verfolgt und getötet. Jetzt beginnt der Prozess.

Es ist ein erschütternder Mordfall, der vom kommenden Donnerstag (22. September) an vor dem Landgericht Hamburg verhandelt wird: Wegen 250 Euro hat ein damals 46 Jahre alter Italiener offenbar einen 17 Jahre älteren Portugiesen vor dem Michel getötet.