Pop-Band

Orange Blue: Spontan-Konzert in Hamburg am Sonnabend

Orange Blue (hier Volkan Baydar) treten an diesem Sonnabend im Hamburger Casino an der Esplanade auf.

Orange Blue (hier Volkan Baydar) treten an diesem Sonnabend im Hamburger Casino an der Esplanade auf.

Foto: Picture Alliance / xim.gs

Die kultige Band tritt an einem besonderen Ort auf – für zwei Euro Eintritt. Fans von Orange Blue müssen aber etwas beachten.

Hamburg. Die äußerst populäre Hamburger Band Orange Blue spielt an diesem Sonnabend mehr oder minder „spontan“ im Casino an der Esplanade (Stephansplatz, Neustadt) in der Nähe des Dammtor-Bahnhofs. Der Auftritt in der Spielbank kostet nur 2 Euro, wie die Band um Volkan Baydar und Vince Bahrdt mitteilte. Der Einlass soll um 21 Uhr sein, Konzertbeginn um 22 Uhr.

Die Band weist darauf hin, dass im Casino die Ausweise kontrolliert werden, die Besucher also über 18 Jahre alt sein müssen. Außerdem gelte ein Dresscode, der „zerrissene Jeans und Turnschuhe nicht so gerne“ sieht.

Orange Blue gehen 2019 und 2020 wieder auf Tournee

Orange Blue nutze den Auftritt als Aufwärmen für das Album-Release-Konzert am 14. Februar 2020 in der Großen Freiheit. Vorher gibt es noch Konzerte bei einer Modenschau und auf einem Kreuzfahrtschiff. Aus dem neuen Werk "White | Weiss" würden in Hamburg auch Songs gespielt, hieß es. Hier gibt es weitere Infos. Orange Blue verkündete: „Wir freuen uns wie Bolle – das wird ein Hammer-Abend.“

Orange Blue hatte Anfang der Nullerjahre Erfolge mit Hits wie „She’s got that light“. Vince Bahrdt arbeitete unter anderem auch als Co-Produzent für Udo Lindenberg.