Billstedt

Unfall bei Wendemanöver: 61-Jährige schwer verletzt

Auf der Billstedter Hauptstraße wollte die Frau offenbar wenden. Doch dabei übersah sie einen Porsche.

Hamburg.  Schwerer Verkehrsunfall in Billstedt: Bei einem Wendemanöver mit ihrem Hyundai auf der Billstedter Hauptstraße ist eine 61-Jährige mit einem Porsche zusammengestoßen. Die Frau erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher. Im Porsche wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand verletzt.

Am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr wollte die 61-Jährige auf der Billstedter Hauptstraße – zwischen Reclamstraße und Spökelbargring – mit ihrem Kleinwagen wenden. Dabei übersah die Frau offenbar den Porsche auf der anderen Fahrbahn, es kam zur Kollision. Der Straßenabschnitt musste gesperrt werden. Wie viele Personen in dem Porsche saßen, dazu konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.

( HA )