Flüchtlingsunterkunft

Kleiderkammer an den Messehallen soll bleiben

Seit Anfang August leben mehr als 1000 Flüchtinge in der Messehalle B 6, die vom Eingang Süd zu erreichen ist

Seit Anfang August leben mehr als 1000 Flüchtinge in der Messehalle B 6, die vom Eingang Süd zu erreichen ist

Foto: Marcus Brandt / dpa

Eigentlich sollte die Sammelstelle zur "Hanseboot" ausziehen. Die Flüchtlinge werden in den nächsten Tagen in andere Einrichtungen gebracht.